Ausstellung "Transiträume"

Galerie M, Charlottenstr. 122, 14467 Potsdam

Gezeigt werden Arbeiten des  syrischen Fotografen Mahran Mourad aus Potsdam und der beiden bildenden Künstlerinnen Hannah Becher und Rachel Kohn aus Berlin. In den urbanen Raumen der Großstadt findet Mahran Mourad die Motive für seine Straßenfotografie. Mit verschiedenen malerischen Techniken entstehen die Erinnerungsbilder von Hannah Becher, meist städtische Silhouetten, fast von Farbe befreit. Aus Ton fertigt Rachel Kohn ihre Skulpturen, ruinenartige Gebilde, Heimstätten des Lebens. Präsentiert wird die Ausstellung von der Potsdamer Galerie blumberg: fotokunst. Dauer der Ausstellung bis zum 3.3.2019, mittwochs bis sonntags von 14 bis 18 Uhr.

(s. Presse)